Landesliga Appenweier - Offenburg

Kommentare (0)



(Kevin Gadzali) Nach Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Baden, freute man sich in Offenburg über den Start in die neue Verbandsrunde.
In der Landesliga 1 Süd kam es für die SVG zum ersten Spiel an den Brettern, da man zuvor kampflos gegen Oberwinden 2 gewonnen hatte. Zu Gast beim SK Appenweier, die als Neulinge in der Landesliga frisch dabei sind, wollte man den ersten Auswärtssieg der Saison einfahren.

Anfangs mussten die Offenburger einem Rückstand hinterher laufen, da Appenweier durch die Siege von Flötzer gegen Lehmann und Jakob gegen Drewello mit 2:0 in Führung gingen. Kurz darauf konnte Mohebbi gegen Danner mit einem Sieg in einer spannenden Partie den Rückstand verkürzen. Darauf folgte der Sieg von Goldschmidtböing gegen Schneider, bei der der Offenburger einzügig eine Figur gewann und der Appenweier sofort aufgab. Hiermit war das Ergebnis wieder ausgeglichen. 1 Stunde später trennten sich Gadzali und Busam in einer ausgeglichenen Partie Remis. Nach einer sehr umkämpften Partie zwischen Thiercelin und Oehler, behielt der Offenburger in einer schwierigen Stellung die Oberhand und brachte die Offenburger mit 3,5:2,5 in Front. Wenig später konnte Vetter mit einer schönen Schlusszugfolge den Sieg gegen Backhaus einfahren und so den Sieg für Offenburg sichern. Nach einer langen und umkämpften Partie zwischen Rauch und Schneider, trennten man sich schlussendlich friedlich mit einem Remis.
Die SVG gewann somit mit 5:3 gegen Appenweier.


[]

Kommentare:


Impressum    Kontakt