Erste Mannschaft besiegt Lahr

Kommentare (1)

In der Landesliga konnte unsere erste Mannschaft Lahr 2 bezwingen.

1 10 SVG Offenburg   (A) 1988 6 SK Lahr   2 1835   5.57
1 4 Dobschat,Benjamin 2104 12 Kopp,Berthold 2075 1 0   0.54
2 5 Feißt,Simon 2012 19 Kirschner,Peter 1887 ½ ½   0.67
3 6 Rauch,Uwe 2117 20 Hurst,Peter 2033 1 0   0.62
4 7 Schneider,Dominik 1990 21 Meyer,Fritz 1898 1 0   0.63
5 8 Fischer,Daniel,Prof. Dr. 1975 22 Stulz,Joachim 1869 ½ ½   0.65
6 10 Osthof,Alfred,Prof. Dr. 2057 24 Dittus,Jochen 1737 1 0   0.87
7 14 Mangei,Paul 1855 27 Nees,Manfred 1585 ½ ½   0.83
8 15 Krause,Olaf 1797 33 Kollmer,Roland 1599 1 0   0.76

 

Am ersten Brett konnte Dobschat mit Schwarz eine druckvolle Stellung erreichen,
die er in der Folge gewann.

Diagramm

 

An Brett zwei kam es zu folgender Stellung:

Diagramm

Nach 13. ... Sb6 nahm Feißt auf b6 und e6 um Schwarz eine ungünstige Bauernstruktur mit zwei Doppelbauern zu verpassen. Die Partie ging aber dann remis aus.

Den Turm auf a8 konnte der Gegner von Rauch an Brett 3 nicht mehr schlagen. Mit den schwarzen Steinen überrollte er den gegnerischen König.
Diagramm

Schneider spielte durch den schwarzen Doppelbauern quasi mit einem Mehrbauern in der Mitte und gewann schließlich die Partie.

Aufgabe 1: Im Diagramm hätte er mit Weiß am Zug anstatt Kf3 mit einem anderen Zug die Partie verkürzen können.
Diagramm

Trotz besserer schwarzer Läufer ging die Partie von Fischer, dann letztendlich remis aus.
Diagramm

An Brett 6 konnte Osthof die eingezwängte Lage des Schwarzen leicht zum Sieg ummünzen.
Aufgabe 2: Welche Strategie würdet ihr anwenden ?
Diagramm

 

Am vorletzten Brett musste sich Mangei der seltenen Variante 1.g4, also Grobs-Angriff stellen.
Die Partie wurde dann aber remis.
Diagramm

 

Am 8. Brett hatte der Zug h6 den Verlust eines Bauern zur Folge. So, dass der Offenburger Krause mit Weiß die Partie gewinnen konnte.

Diagramm

 

So stand es am Schluß 6.5 : 1.5 für die Offenburger Mannschaft.

 

 

 

 

 

 

 

 


[ber]

Kommentare:

Kommentar von Gotthard:
Aufgabe 1 ist Sxg6 nebst Td6 v
vorteilhaft


Neuen Kommentar eingeben
Impressum    Kontakt